scroll up

Privat? Gesetzlich? Oder einfach nur gut?  


Privat oder gesetzlich versichert? So lautet die erste Frage an Patienten. Und die Antwort darauf entscheidet oft über die Qualität der Behandlung.


In Deutschland sind ca. 87% der Versicherten gesetzlich versichert (GKV). 13% haben eine private Krankenversicherung abgeschlossen (PKV).


Wer in Deutschland gesetzlich krankenversichert ist, steht bei der medizinischen Versorgung buchstäblich in der zweiten Reihe. Während privat Versicherte schon seit jeher gewisse Privilegien genießen, reduzieren sich die Leistungen für gesetzlich Versicherte immer mehr. Zuzahlungen allerorten, Mehrkosten im Krankenhaus,  erminschwierigkeiten beim Orthopäden? Das ist auf Dauer nicht nur teuer, sondern auch ärgerlich.


Sie können etwas dagegen tun. Leisten Sie sich eine hochwertige Gesundheitsversorgung und schließen Sie so die Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung. Mittels unabhängiger Vergleichsprogramme finden wir den zu Ihnen passenden Schutz.

scroll down
picture
picture
picture
picture
picture
picture
picture
picture
big_picture