scroll up

Löwenstadt Braunschweig

 

Im Herzen Nordeuropas verbindet Braunschweig nicht nur eine sehr gute Lage mit hervorragender Infrastruktur, sondern ebenso Tradition und Technologie. Angefangen bei der Biotechnologie über die Finanzwirtschaft bis hin zur Verkehrstechnik reicht das Spektrum. Genau wie die Technische Universität sind die Vielzahl an renommierten Forschungseinrichtungen ein Grund dafür, dass sich viele Unternehmensgründer der Hochtechnologie-Branchen für diesen Standort entscheiden.

 

Aus einer aktuellen Studie der EU geht hervor, dass Braunschweig die forschungsintensivste europäische Region mit der höchsten Wissenschaftlerdichte ist. Von über 20.000 Studenten an der Technischen Universität, der FH Ostfalia und der Kunsthochschule studieren circa 12.000 in technischen Fachbereichen. In 250 Firmen des Hochtechnologie-Sektors und 27 renommierten Forschungseinrichtungen wird intensiv geforscht. Dabei werden effektiv die verschiedenen Kernkompetenzen vernetzt, die Forschungseinrichtungen arbeiten eng verzahnt mit den Firmen zusammen.

 

Ein umfangreiches Angebot städtischer Schulen und Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft rundet das Angebot für die Aus- und Fortbildung in Braunschweig ab.

scroll down
picture
picture
picture
picture
picture
picture
picture
picture
big_picture